+43-660-6668866
German

Ist Abseits das wahre Zentrum? Das Restaurant Herzig in Wien
17.05.2019
von Nik Pichler
(Kommentare: 0)

Ist Abseits das wahre Zentrum? Das Restaurant Herzig in Wien

Müssen wir, um in unser Zentrum zu kommen, ins Abseits gehen? Diese Frage habe ich mir kürzlich gestellt, als ich das Restaurant Herzig in den ehemaligen Hallen des Wiener Dorotheums im 15. Wiener Bezirk betrat. Denn was ich dort an diesem Samstag Abend, abseits der üblichen kulinarischen Ausgehszene, wahrnahm, hat mich sehr beeindruckt. Das Herzig ist ein Ort, an dem Kulinarik, Kunst, Architektur und Menschlichkeit in einer bestechenden Selbstverständlichkeit zu einer einmaligen Ästhetik verschmelzen. Für mich war die Assoziation mit Lieblingslokalen in meinem zweiten Zuhause NYC sofort hergestellt, es hat mich einfach überwältigt und das in Wien Fünfhaus, how strange is that?

Kennt ihr das? Es gibt Situationen im Leben, wo man das Gefühl hat, einfach angekommen zu sein. Bei mir lösen dies Menschen, Orte und Aktivitäten aus. Ich fühl mich sofort sauwohl und meine Sinne laufen auf Hochtouren. Ich möchte diese Augenblicke auskosten, will alles wahrnehmen. Mein Aufenthalt im Herzig war für mich so ein Fest der Sinne: vier Stunden Genuss und Inspiration. Was dort geboten wird, ist eine künstlerische Performance der absoluten Spitzenklasse; abseits des Üblichen. Man spürt, dass dort jemand – in diesem Fall Sören Herzig – einfach sein Ding macht. Und das in einer Kreativität, Klarheit und Stärke, die ihresgleichen sucht. Man würde Gastronomiekonzepte dieser Art in Wien eher an anderen Orten vermuten, aber genau dort würde das Herzig so gar nicht hineinpassen. Das bestätigt meine Vermutung, dass man die Grenzen des Üblichen überschreiten sollte, um ins wahre Zentrum zu kommen. Das Herzig ist ein Ort, an dem man spürt, dass hier jemand genau dort angekommen ist – in seinem Zentrum!

Ich war begeistert. Und dabei bin ich ein sehr anspruchsvoller Gast, was für mich persönlich mehr Fluch als Segen ist. Ich wäre manchmal mit meiner Wahrnehmung bei Restaurantbesuchen lieber etwas entspannter. Aber da ich nun mal seit meinem 15. Lebensjahr mit der Gastronomie in arbeitender und genussvoller Weise gleichermaßen verbunden bin, habe ich diese besondere Sensorik für das Gastgeben entwickelt. Deshalb weiß ich es auch so zu schätzen, wenn dieses Gesamterlebnis aus Kulinarik, Service und Raum stimmig ist. Und im Herzig ist es qualitätsmäßig out of space - und doch nie abgehoben. Ich mag nichts Abgehobenes. Deshalb finde ich es auch toll, dass Sören Herzig, das „fine“ in „fine dining“ durchgestrichen hat. Logisch! Wer bei sich ist, bietet Top-Kulinarik auf ganz unterschiedlicher Weise - am Abend ein 7-Gänge-Menü um 135 Euro und zu Mittag einen Schweinsbraten um ca. 10 Euro. Warum?  Ganz einfach, weil es ehrlich ist, weil es passt und weil man sich im Abseits nicht um Konventionen kümmert.

Ingeborg Bachmann sagte mal: „Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.“ Dieses Zitat fällt mir zum Restaurant Herzig ein. Sören Herzigs ganz individuelle Wahrheit zu Kulinarik, Raum, Kunst und Gastgeben ist den Menschen mehr als zumutbar, sie ist ein wahrer Genuss! Also auf ins Abseits…

Vielen Dank an Sören Herzig und sein Team von Restaurant Herzig.

 

Shoes by Tod's
Pants by Hannibal.
Shirt by Zara
Leather jacket by Transit
Cap by Goorin Bros

 

Fotos by Markus Kufner

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Nik Pichler

Nik Pichler ist Kommunikationsexperte, Fotograf und Regisseur mit internationalem Background und steht mit seiner Marke für Offenheit, Mut, Wertschätzung und Stil. Gemeinsam mit seinem Team realisiert er Markenauftritte, Unternehmensauftritte, Produktwerbung und Imagewerbung für kleinere, mittlere und große Unternehmen in Österreich bzw. weltweit. Sein Portfolio basiert auf einer wertebezogenen Strategie und umfasst Film, Video, Fotografie, Social Media (Facebook, LinkedIn, Instagram, YouTube) sowie Printproduktionen und Webauftritte. Nik Pichler ist bekannt für seine Klarheit in der Beratung, authentische Strategien, außergewöhnliche Ideen und erfolgreiche Umsetzungen. Als Berater unterstützt Nik Pichler Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung.

Anfahrt

Kontakt

Studio am Naschmarkt
Lehargasse 3A/2 (Eingang Millöckergasse)
1060 Wien

Agentur
Lehargasse 3A/7
1060 Wien

+43 660 6668866

Socials

Folgt uns auf:

Copyright © Nik Pichler