DE
Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!   +43 660 6668866

News

5 einfache Achtsamkeitsübungen gegen Stress

5 Achtsamkeitsübungen für weniger Stress

Stress ist die Volkskrankheit Nr.1 und hat schwerwiegende Auswirkungen auf Körper und Psyche. Ich nenne dir die top 5 Stressverursacher und zeige dir 5 einfache Achtsamkeitsübungen, wie du weniger Stress in deinem Leben haben wirst.

Die Top 5 Stressverursacher Deutschlands sind:

  • Anforderungen im Job beziehungsweise in der Schule oder im Studium (47 Prozent).
  • Fast gleichauf mit den hohen Ansprüchen an sich selbst (46 Prozent).
  • Stark an Bedeutung gewonnen hat in Zeiten von Corona die Sorge um erkrankte nahestehende Menschen. Das belastet ein Drittel der Befragten (31 Prozent).
  • Konflikte im Privatleben (26 Prozent).
  • Die ständige Erreichbarkeit durch Handy und soziale Medien (25 Prozent).

Der Begriff „Stress“ beschreibt eine natürliche und evolutionär bedingte Reaktion des Menschen auf Bedrohungssituationen. Um einer gefährlichen Lage zu entkommen schüttet der menschliche Körper Stresshormone aus, die kurzfristig die körperliche Leistungsfähigkeit erhöhen, um auf Gefahren für das eigene Leben durch Kampf oder Flucht reagieren zu können. Im modernen Alltagsleben stellen Kampf und Flucht jedoch kaum noch akzeptable Verhaltensweisen dar. Dem heutigen Menschen fehlt oftmals ein Ventil zum Lösen von Anspannungen. Die Folge ist ein auf die Dauer krankmachendes Verbleiben in permanenter Anspannung. Genau aus dieser Anspannung kommst du mit Hilfe von Achtsamkeit und meinen

Achtsamkeitsübungen:

  1. Sei nach dem Aufwachen für mindestens 5 Dinge in deinem Leben dankbar.
  2. Öffne dein Fenster am Morgen und hole tief Luft und fokussiere nur auf deine Atmung.
  3. Trinke Wasser am Morgen und fülle deinen Wasserhaushalt auf.
  4. Meditiere!
  5. Esse dein Frühstück langsam und achtsam.

Zurück

Copyright 2022 Nik Pichler

Einstellungen gespeichert
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close